warum wird ausgerechnet jetzt im schon lange bekannten wulff – dreck rumgerührt?

gähn… die frage ist doch nicht, ob die „causa wulff“ eine „zuckerbrot oder peitsche“ – (zentis oder bild – ) affäre ist! unsere freien(?) presseleute stellen seit wochen/monaten nicht die hier wichtigste frage: warum wird ausgerechnet jetzt im schon lange bekannten wulff-dreck rumgerührt? dafür könnte es viele gründe geben: soll z.b. von anderen themen abgelenkt werden…soll er diskreditiert werden, weil er die nächsten gesetze (esm…) nicht unterschreiben will (er ist nämlich nicht bloß ein grüßaugust)…oder soll ganz profan die auflage erhöht werden? uns „normalbürgern“ ist doch längst klar: die medien hätten von vielen berufspolitikern sicherlich genug schmutzwäsche in der schublade, aber die wird derzeit nicht gewaschen. warum? und bereits jetzt droht schon wieder gras darüber zu wachsen, ist doch irgendwie alles ganz normal. und wir müssen (?) wieder mal ohnmächtig zuschauen, wie wir verarscht werden. bzw: wir lassen uns verarschen. und zu gauck: gott bewahre uns vor diesem scheinheiligen pfarrer! es gibt tausende, die besser und ehrlicher (nicht glaubwürdiger!) bundespräsident könnten. meines wissens reicht es, wenn 1 mitglied der bundesversammlung 1 kandidat/in vorschlaegt – das volk hatte schon beim letzten mal gute vorschläge.

Advertisements

Friedensgebot des Grundgesetzes – meine email an alle bundestagsabgeordneten

meine email an alle bundestagsabgeordneten:

ich erinnere sie persönlich an das
Friedensgebot des Grundgesetzes!
bezug:
„BRD führt heimlich Krieg“ in jungewelt.de…
und
„Libyen: Bundestags-Zustimmung erforderlich – trotz Tarnmanöver des Verteidigungsministeriums“ bei stroebele-online.de…

ich fordere sie persönlich auf sich besser einzusetzen für ein friedliches miteinander der völker. das weltweite rauben und morden missbillige ich scharf. sollten sie dies weiterhin ignorieren, billigen oder fördern, spreche ich ihnen ab mich zu vertreten, denn solches ist NICHT in meinem sinn!
vera boehmer
nachhilfe:
bordermonitoring.eu…
friedenskooperative.de…

mailadressen-liste (nicht ganz fehlerfrei)…
je nach email-dienst sind die emails begrenzt, dann muss eben in kleinarbeit gesplittet werden

Juncker: Treuhand als Vorbild … Vorsicht! Privatisierung … DDR, Griechenland, Spanien, …

Treuhand als Vorbild – Vorsicht! Privatisierung…die griechen sollen ihr tafelsilber den bank(st)ern übergeben.
Juncker schlägt Treuhand vor(n-tv.de)
Griechenland berät zu Wochenbeginn über radikale Sparpläne und milliardenschwere Privatisierungen(diepresse.com)
wie das dann laufen könnte: Frontal21-Dokumentation „Beutezug Ost – Die Treuhand und die Abwicklung der DDR“
blöd, dass strauss-kahn nicht mehr seine pläne umsetzen durfte: den banken und großkonzernen fesseln anlegen…und schwupps, da war er weg. jungewelt:“…Die Washington Post alarmierte letzten Montag ihre Leser, daß Strauss-Kahn dabei gewesen sei, die herrschende neoliberale Wirtschaftstheorie fundamental zu überdenken, und zwar in Richtung verstärkter Regulierung der Finanzkonzerne und Regierungseingriffe in die Wirtschaft. Man kann sich vorstellen, wie das in den einschlägigen Kreisen angekommen ist…“

„Fukushima ist überall – Atomausstieg jetzt!“ Mahnwache in Lahr

morgen bundesweite Mahnwachen für den Atomausstieg
„Fukushima ist überall – Atomausstieg jetzt!“

Montag, 14.03.2011, 18 Uhr (bis ca. 18.30 Uhr)

Lahr Marktstraße/Rosenbrunnen

auch in offenburg, kehl, freiburg und vielen anderen städten finden zeitgleich mahnwachen statt, siehe auch:
Mahnwachen ausgestrahlt.de

Juli 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
%d Bloggern gefällt das: