„Ich erkläre mich solidarisch mit den Friedensaktivistinnen, denen heute wegen ihres couragierten politischen Engagements in Bonn der Prozess gemacht wird. Statt gewaltfreie Aktionen zu kriminalisieren, muss der Krieg gestoppt werden! Wir brauchen zivilgesellschaftliche Kräfte wie „Bundeswehr Wegtreten“, um der Militarisierung der Entwicklungszusammenarbeit und der deutschen Außenpolitik etwas entgegenzusetzen.“

Heike Hänsel (MdB)

„Während der Krieg in Afghanistan weiter eskaliert, wird die zivil-militärische Zusammenarbeit verstärkt. Kritischen Stimmen, die sich dagegen wehren, wird in Bonn der Prozess gemacht“, erklärt Heike Hänsel anlässlich der heute beginnenden Prozesse gegen Friedensaktivistinnen und –aktivisten. Die entwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und Vorsitzende des Unterausschusses Vereinte Nationen im Bundestag weiter:

„Ich erkläre mich solidarisch mit den Friedensaktivistinnen, denen heute wegen ihres couragierten politischen Engagements in Bonn der Prozess gemacht wird. Statt gewaltfreie Aktionen zu kriminalisieren, muss der Krieg gestoppt werden! Wir brauchen zivilgesellschaftliche Kräfte wie „Bundeswehr Wegtreten“, um der Militarisierung der Entwicklungszusammenarbeit und der deutschen Außenpolitik etwas entgegenzusetzen.“

Ursprünglichen Post anzeigen 109 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

September 2012
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
%d Bloggern gefällt das: