das geht so lange bis es wieder kracht, fragt sich nur ob eher von unten/links oder von oben/rechts gesteuert. jedenfalls werden die „1%“ ihre pfründe wieder mit zähnen und klauen verteidigen. „wir“ sind „denen“ scheißegal und werden nur als arbeiter, konsumenten und zuletzt als soldaten gebraucht und fast alle spielen mit. noch gibts hierzulande ja genug brot und spiele > Holger Breit: „Das ist alles nur großes Kino, wobei wir in der ersten Reihe sitzen und meist taten- und regungslos zusehen, weil es uns ja noch gut geht.“

Jacob Jung Blog

28.1.2012 – Die ursprüngliche Grundlage aller demokratischen Konzepte ist die Überzeugung, dass es in den Gesellschaften gerecht zugehen soll. Der Begriff der Gerechtigkeit beschreibt dabei einen Zustand, in dem Chancen und Güter angemessen und gleich zwischen allen Beteiligten verteilt werden.

Wie ist es zu erklären, dass sich die modernen, westlichen Gesellschaften, von deren Überlegenheit ihre Führer scheinbar so überzeugt sind, dass sie selbst nicht davor zurückscheuen, sie mit kriegerischen Mitteln in andere Regionen der Welt zu „exportieren“, so offensichtlich gegen das Grundprinzip der Gerechtigkeit verstoßen?

Ursprünglichen Post anzeigen 2.583 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Januar 2012
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
%d Bloggern gefällt das: