Interview mit Thomas Wüppesahl – Hausdurchsuchungen bei Stuttgart21 Gegnern und cams21


Thomas Wüppesahl – Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft
kritischer Polizistinnen und Polizisten (Hamburger Signal) e.V. – liefert dabei interessante Ein- und Ansichten rund um die statt findenden Repressalien bei Gegnern und Journalisten die sich aktiv um das Thema Stuttgart21 bemühen.

*Was ist der Antrieb der Stuttgarter Judikative, Legislative und Exekutive in diesem Maße gegen demokratische Prozesse vorzugehen?
*Welche Zusammenhänge gibt es zwischen den Vorkommnissen vom 30.09.2010 (’schwarzer Donnerstag‘, Parkräumung) und dem 20.06.2011 (Besetzung der Baustelle am GWM)?
*Welchen Status haben freie Fotografen, Berichterstatter und Filmer in diesen Prozessen?
*Sind die Vorwürfe und die Verdächtigungen gegen die freien Journalisten, Straftaten begangen zu haben, gerechtfertigt?
*Geht die Rechnung auf, die Proteste auf der Straße zu diskreditieren und zu zerschlagen?

Zitat Thomas Wüppesahl: „cams21 ist ein Medium. Und geniesst den vollumfänglichen Schutz unserer vorläufigen Verfassung, gemeinhin als Grundgesetz bekannt. Da gilt der gesamte Kanon der Pressefreiheit.“
(blog.cams21.de)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

August 2011
M D M D F S S
« Jun   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
%d Bloggern gefällt das: